Aufnahme

Anfrage für eine Aufnahme

Aufnahme in der Villa Sommer

Die Anfrage für eine Aufnahme in der Villa Sommer kommt immer von einer der vier Fachambulanzen für psychosoziale Gesundheit im Kindes- und Jugendalter und/oder von den zuständigen Sozialassistenten der Jugendlichen; je nach Begebenheit kann auch das Jugendgericht involviert sein. Im Zuweisungsprozess mit eingebunden ist evtl. auch die Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Meran.

Bei ausgeprägten physischen oder geistigen Behinderungen, sowie bei Primärdiagnosen in Bezug auf Essstörung, Sucht und antisoziale Anteile ist eine Aufnahme in die Struktur nicht möglich.

Gruppendynamik und Störungskompatibilität werden bei einer Anfrage berücksichtigt; deshalb wird monatlich maximal ein/e Jugendliche/r neu aufgenommen, für Sozialverhaltensstörungen stehen insgesamt maximal drei Plätze zur Verfügung.