Arbeitsstätten

Arbeitsstätten der JAI

Um möglichst umfangreiche Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten und auf Eignung, Talente und Interessen der benachteiligten Arbeitnehmer eingehen zu können, verfügt das Projekt JAI über Arbeitsstätten in unterschiedlichen Bereichen. Es sind dies:

  • Handwerk: Hausmeister- und Gartenservice inkl. Winterdienst, Kleinreparaturen, Fertigung und Montage von Zäunen mit Betriebsstätten in Bruneck und Bozen und landesweiter Tätigkeit; ordentliche Instandhaltung der übergemeindlichen Radwegenetze im Pustertal, Wipptal und Eisacktal
  • Gastronomie: Tagescafé Pinta Pichl und ein Südtirol weiter Cateringservice
  • Handel: Eisenwarenhandlung MT Eisenwaren in Welsberg

In jedem Bereich sind ausgebildete Fachkräfte beschäftigt, welche die benachteiligten ArbeitnehmerInnen ausbilden und unterstützen und für eine professionelle Leistungserbringung sorgen. Sie garantieren für eine qualitativ hochwertige Leistungserbringung, welche unerlässlich ist, um auf dem Markt bestehen und mit den Mitbewerbern der jeweiligen Branche konkurrieren zu können.